Herzlich Willkommen!

Alle Mitglieder der FDP, die in Braunschweig wohnen oder zum Beispiel aus beruflichen Gründen ihren Lebensmittelpunkt in Braunschweig haben, sind im FDP-Kreisverband Braunschweig organisiert. Oberstes Beschlussgremium des Kreisverbandes ist der Kreisparteitag. Jedes Mitglied kann hier aktiv mitentscheiden und zum Beispiel Anträge einbringen, die dann später im Landes- oder Bundesverband weiter beraten werden können. Damit diese Anträge auf Bezirks- und Landesebene vertreten werden, wählen die Mitglieder Delegierte, die dann zu den entsprechenden Parteitagen fahren. Der Kreisparteitag wählt außerdem den Kreisvorstand, der jeweils für zwei Jahre die Interessen der Braunschweiger FDP in der Öffentlichkeit vertritt, Diskussionsveranstaltungen organisiert oder die Wahlkampfplanungen leitet. Der Vorstand tagt in der Regel öffentlich, so dass Mitglieder und Interessenten die Möglichkeit haben, sich über die Arbeit des Vorstandes zu informieren und sich aktiv einzubringen. In der Rubrik „Mitmachen“ erfahren Sie noch mehr darüber, wie sich einbringen können.“

Ihr Florian Bernschneider
Kreisvorsitzender FDP Braunschweig

Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen

Der Kreisverband Braunschweig trauert um Kai Gleißner. Auch wenn Kai Mitglied im Kreisverband Magdeburg war und auch dort aktiv, hat er bei uns viele Spuren hinterlassen und wir stehen fassungslos vor dem Schicksalschlag. Wir werden ihn sehr...

Weiterlesen

Die FDP im Regionalverband Großraum Braunschweig fordert, den Bau eines Möbelmarktzentrums auf der Schäferwiese in Salzgitter-Thiede zu überdenken.

Salzgitter ist planerisch mit Möbelmärkten unterversorgt und hat in diesem Segment ein Recht auf...

Weiterlesen

Hannover. Zur heutigen Unterrichtung im Sozialausschuss über die Zwischenergebnisse des „Runden Tisches Hebammenversorgung“ merkt die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Susanne Schütz an: „Wenn die Diskussion in Niedersachsen...

Weiterlesen

Hannover. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP Fraktion, Susanne Schütz, kritisiert die Überlegungen der Landesregierung, Mittel aus dem Hochschulpakt ab 2020 nicht direkt an die Hochschulen weiterzuleiten, sondern zurückzubehalten. „Diese...

Weiterlesen

Im Bezirksrat Östliches Ringgebiet soll über die sogenannten City Trees beraten werden, das sind mit Moos begrünte Betonwände. FDP Bezirksrat Ingo Schramm findet die Aufstellung falsch: „Wir sollten lieber das Geld nehmen, um echte Bäume zu...

Weiterlesen

In Mainz Bingen gibt es das schon: Ein städtisches Büro vermittelt Senioren-Arbeitsstellen. Dieses ist ein Erfolgreiches Bundesmodellprojekt, in dem Senioren bei der Suche nach einem bezahlten Arbeitsplatz geholfen wird. Seit 2017 ist es möglich,...

Weiterlesen

Die Planungen für das Ringgleis im Östlichen Ringgebiet liegen jetzt vor. Es ist das erste Mal, dass das Ringgleis auf Bestandwegen geführt werden soll. Diese gehen  durch die historische Parkanlage des Prinzenparks. Es wird Engstellen geben, weil...

Weiterlesen

Die Bäume in der Jasperallee sollen ersetzt werden, so sieht es eine Verwaltungsvorlage vor. Die damit verbundene Diskussion bezüglich der Fällung der jetzigen Bäume nimmt der FDP Bezirksrat Ingo Schramm zum Anlass, das globale Klima in den Fokus zu...

Weiterlesen

Der Verein für sexuelle Emanzipation in Braunschweig (VSE e. V.) bezeichnet das Sommerlochfestival | CSD Braunschweig auf seiner Homepage als Politikevent mit lesbischer, schwuler, bisexueller, transgender und kultureller Note. „Dieses...

Weiterlesen

Hannover. Gegen den Landarztmangel in Niedersachsen fordert die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Susanne Schütz, eine Kraftanstrengung der Landesregierung. Sie halte nichts von der Idee des Ministerpräsidenten, einige...

Weiterlesen