Unsere Kandidaten für die Landtagswahl in Niedersachsen

SUSANNE SCHÜTZ

"AUCH DER STAAT HAT SCHULPFLICHT."

Wir Freien Demokraten wollen, dass jeder Mensch die Chance hat, seine Träume zu verwirklichen. Deswegen fordern wir nicht weniger als die weltbeste Bildung. Niedersachsen wird diesem Anspruch aber leider bei weitem nicht gerecht: Jede 10. Unterrichtsstunde fällt aus, Inklusion mit der ideologischen Brechstange verhindert Chancen und die Pausenzeiten sind digitaler als der Unterricht.

Als Lehrerin an einer Hauptschule möchte ich nicht länger zusehen, wie unsere Kinder Chancen verlieren, weil die Politik ihre Hausaufgaben nicht macht. 

Dafür bitte ich um Ihre Stimme für die Freien Demokraten: Weltbeste Bildung entsteht im Klassenzimmer und nicht im Parlament: Deswegen brauchen unsere Schulen vor allem Ruhe von immer neuen und ideologisch motivierten Strukturreformen. Stattdessen fordern wir eine bessere Mittel- und Personalausstattung. Die Abwicklung der Förderschulen muss dringend gestoppt werden und Inklusion wieder mit Sachverstand und Augenmaß stattfinden. Wo Kinder auf die Zukunft vorbereitet werden sollen, muss die Ausstattung das auch möglich machen: Unsere Schulen haben eine moderne IT-Infrastruktur genauso verdient wie sanierte Toiletten. 

Susanne Schütz, 51 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder, kandidiert im Wahlkreis 1 (Braunschweig-Nord) und ist Spitzenkandidatin der FDP Braunschweig zur Landtagswahl am 15. Oktober 2017.

Weitere Infos gibt es hier:

SUSANNE HUCK

"RECHT MUSS MAN NICHT NUR HABEN, SONDERN AUCH ANWENDEN."

Ob nach einem schrecklichen Terroranschlag oder einem Lebensmittelskandal - die Reaktion der Politik ist häufig ähnlich: Neue Gesetze müssen her. Doch tatsächlich fehlt es gar nicht an neuen Gesetzen, sondern müssten bestehende einfach nur angewendet werden. Als Juristin möchte ich nicht länger zusehen, dass Menschen das Vertrauen in unseren Rechtsstaat verlieren, weil Scheindebatten echte Notwendigkeiten verdrängen. 

Dafür bitte ich um Ihre Stimme für die Freien Demokraten: Wir brauchen mehr und gut ausgerüstete Polizisten, eine bessere Ausstattung für unsere Gerichte und eine engere Verzahnung unserer Sicherheitsbehörden.

Susanne Huck, 45 Jahre alt - kandidiert im Wahlkreis 2 (Braunschweig-Süd).

Weitere Infos gibt es hier:

EIKE HOFFMANN

"FUNKLÖCHER SIND DIE SCHLAGLÖCHER DER ZUKUNFT."

Die Folgen der Digitalisierung verändern unsere Welt rasant. Google und Amazon erobern immer neue Geschäftsfelder, während ganze Gewerbegebiete in unserer Region noch immer auf einen Breitbandanschluss warten. Estland entwickelt eine digitale Staatsbürgerschaft während wir im Einwohnermeldeamt Wartenummern ziehen. Als Informatiker will ich nicht länger zusehen, wie wir unsere Zukunftschancen verspielen, weil unsere Politik die Zeichen der Zeit verschläft.

Dafür bitte ich um Ihre Stimme für die Freien Demokraten: Der Glasfaseranschluss bis ins Haus muss wie der Stromanschluss selbstverständlich sein. In der Schule müssen Tinte und Kreide endlich mehr Platz für digitale Kompetenzen machen. Und damit aus digitalen Ideen neue Geschäftsmodelle werden, brauchen wir bessere Rahmenbedingungen für Startups.

Eike Hoffmann, 39 Jahre alt, verheiratet und zwei Kinder - kandidiert im Wahlkreis 3 (Braunschweig-West).

Weitere Infos gibt es hier: